(Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Startseite powered by t-online

Sie sind hier: Aktivitäten > Angeln >

Spinnfischen: Angeltechnik für den Raubfischfang

...
Drucken Drucken
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Spinnfischen: Angeltechnik für den Raubfischfang

16.02.2012, 10:01 Uhr | fj (CF)

Spinnköder mit Blinker. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Spinnköder mit Blinker. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Beim Spinnfischen kriegen Sie verschiedene Raubfische an den Haken, indem Sie mit dem Köder ein flüchtendes Beutetier simulieren – ein unwiderstehlicher Reiz für die Tiere. Doch nicht jeder Fisch beißt bei dieser Angeltechnik an. Beachten Sie außerdem bei Ihrer Ausrüstung einige Sachen, damit das Spinnenfischen funktioniert. Hier erfahre Sie mehr zum Thema Angelausrüstung.

Welche Fische können Sie beim Spinnfischen angeln?

Wenn Sie Spinnfischen möchten, werden Sie ausschließlich Raubfische an den Haken bekommen. Das bedeutet: Im Süßwasser beißen Räuber wie Hecht, Zander, Salmoniden, Wels und vor allem die begehrten Arten Forelle, Lachs und Saibling an. Beim Spinnfischen im Salzwasser hingegen können Sie Lachse, Meerforellen und Hornhechte an Land ziehen.

Die richtige Angelrute

Um die Technik richtig anzuwenden, benutzen Sie beim Spinnfischen am besten Angelruten, die zwischen 1,50 und 3,30 Meter lang sind. Welche Rute Sie genau verwenden, hängt auch davon ab, welche Fische Sie vorrangig angeln möchten. Steckruten sind allgemein die bessere Variante gegenüber den Teleskopmodellen. Als Wurfgewicht eignen sich solche Modelle von 3 bis zu 60 Gramm. Verwenden Sie unbedingt eine hochwertige Angelrolle, da diese ständig im Einsatz ist und lange halten muss. Denn schließlich werfen Sie die Schnur aus, um sie dann direkt wieder einzuholen – so gelingt die Simulation eines flüchtenden Beutefischs.

Angelausrüstung und Köder

Als Spinnköder eigenen sich Blinker, Wobbler, Popper, Twister sowie Shads und Spinner, da sie durch ihre Machart die Aufmerksamkeit der Raubfische auf sich ziehen. Wollen Sie jedoch gezielt Hecht oder Zander fangen, sollten Sie zudem ein spezielles Stahlvorfach vor dem Köder anbringen – besonders der Hecht mit seinen scharfen Zähnen kann die Schnur andernfalls einfach durchbeißen. Je nach Fischart, Gewässer, Jahreszeit und auch Witterung sollten Sie zusätzlich noch ein Vorschaltblei einsetzen, um die Hakentiefe im Wasser zu bestimmen. Schließlich soll der Köder beim Angeln in die Wassertiefe gelangen, wo sich Ihre Zielfische aufhalten.

Kommentare
Inhalt versenden Versenden
Leserbrief An die Redaktion
Drucken Drucken
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus.
Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Diese Mail an

Artikel versenden

Empfänger
Absender
Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
 

"Spinnfischen: Angeltechnik für den Raubfischfang" verlinken

Verlinken Sie uns, wenn Ihnen der Artikel "Spinnfischen: Angeltechnik für den Raubfischfang" gefallen hat.

 
 
Outdoor-Wetter
more Day1
more Day2
more Day3
Zeit/ °C/ Wetterlage
Reset Save
Wenn Skiurlaub, dann Tirol!
 (Quelle: Tirol Marketing)

Pulverschnee, Pistenspaß & Power-Abfahrten. Jetzt TOP-Angebote sichern!
7 ÜN/HP & Skipass ab 615 €

Anzeige
Alles für's Radfahren!
Fahrräder und mehr bei Karstadt

Jetzt sicher unterwegs: Fahrräder, Bekleidung, Helme und vieles mehr.
bei karstadtsports.de

Biker prescht fast senkrecht ins Tal
Biker stürzt sich fast senkrecht ins Tal (Screenshot: Zoomin)

Waghalsige Downhill-Fahrt des britischen Profis Brendan Fairclough. Video


Felsvorsprung wird zum Verhängnis
Felsvorsprung wird Sportler zum Verhängnis (Screenshot: Bit Projects)

Der Basejumper schrammt an der Felswand entlang. zum Video

Weg mit dem Speck
Alles fürs Jogging bei ebay.de

Alles für den Laufsport: Schuhe, Bekleidung, Pulsuhren u.v.m. jetzt günstig. bei eBay.de

Kennen Sie Europas Gipfel?
Matterhorn in der Schweiz. (Quelle: Reuters)

Welche Berge sind die höchsten? Testen Sie Ihr Wissen in unserem Quiz.  



© Deutsche Telekom AG 2014

Anzeige