(Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Startseite powered by t-online

Sie sind hier: Aktivitäten > Wintersport >

Snowboard: Top-Spots für Freeride-Fans und Halfpipe-Cracks

...
Drucken Drucken
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Snowboard: Top-Spots für Freeride-Fans und Halfpipe-Cracks

12.12.2013, 16:06 Uhr | Sabine Metzger

Die Topspots der Snowboarder. (Quelle: SRT \R.Koch/ swiss-image.ch)

Die Topspots der Snowboarder: Hier spielt die Musik! (Quelle: R.Koch/ swiss-image.ch/SRT )

Das sind die Top-Spots für Snowboarder

In den Skigebieten der Alpen finden Snowboard-Fans auch 30 Jahre nach dem großen Boom der coolen Bretter nicht immer das, was sie suchen. Die einen wollen den unberührten Tiefschnee, die anderen den Mega-Funpark. Wir verraten Ihnen die Hotspots der Snowboard-Szene und welche Besonderheiten diese bieten. Sehen Sie mehr in unserer Foto-Show: Top-Spots für Snowboarder.

Lech am Arlberg: Freeriden unlimited

Die endlosen Möglichkeiten abseits der Pisten von Lech und Zürs am Arlberg lassen die Herzen der Boarder höher schlagen. Überall locken markierte Skirouten und Abstecher in den bis zum Knie reichenden Tiefschnee. "And other like it high" - Freunde der Lüfte kommen im Snowpark an der Schlegelkopf-Sesselbahn auf ihre Kosten. Freunde des tiefen Schnees hingegen schweben mit der Sechsersesselbahn Muggengrat hinauf und das Zürsertäli hinunter oder gleiten durch den dicken Powder am Steinmähder. Der Himmel auf Erden! (www.lech-zuers.at)

Ischgl: Paradiesisch zum Snowboarden

Beste Bedingungen zum Austoben finden Snowboarder auf den 200 Kilometer Abfahrten der Silvretta-Arena von Ischgl in Tirol. Das "Boarders Paradise" an der Idalp mit Halfpipe, Quarterpipes und Obstacles ist ein Traum für alle Brettartisten. Perfekt für all jene, die ihr Glück gerne abseits der Piste suchen, sind die zahlreichen lawinengesicherten, markierten Skirouten. Abseits davon fährt man auf eigene Gefahr, aber die unberührten Hänge am Palinkopf und die Nordseite des Pardatschgrats sind einfach zu verlockend (www.ischgl.com).

Kaunertal: Snowboard-Mekka für Sprungartisten

Die Gletscherpisten um die Tiroler Weißseespitze im Kaunertal zählen zu den ersten Tummelplätzen der Snowboarder. Zwischen 2150 und 3200 Meter Höhe kommen Sprungsüchtige voll auf ihre Kosten: Im permanenten Snowpark mit seiner 120 Meter langen Superpipe gibt es Straightbox, Picknick-Table, Step Box, Flat Rail und mehr. Die Pro-Kickerline mit jeweils zwei Absprüngen und Table-Längen zwischen acht und 15 Metern lässt vor allem bei Fortgeschrittenen keine Wünsche offen, die Easy-Kickerline dagegen ist eher eine Schanze für Einsteiger. Dazu kann man am Parkplatz des Gletscherskigebiets im Testcenter die aktuellsten Boards zahlreicher Topmarken testen (www.kaunertal.com).

Sölden: Snowboard Jumps und Party ohne Ende

In Gesellschaft von majestätischen Dreitausendern und imposanten Gletschern tummeln sich die Snowboarder im "Almdudler Snowpark Sölden" am Giggijoch oberhalb von Hochsölden. Direkt an den Vierersesselbahnen Hainbachkar und Silberbrünnl gelegen, bietet der Funpark auf einer Fläche von sechs Hektar High Jump Rail, Bumper, Spine und andere Jumps. Parkdesigner Christoph Schöpf und seine Crew sei Dank. Ambitionierte Freerider nehmen die steilen, langen Rinnen am Gaislachkogl. Außerdem machen Boarder gerne Party, und die ist in Sölden Programm (www.soelden.com).

Snowboardtouren in Bayern - Marco Smolla‘s Bavarian Split

Mayrhofen: Vom Insidertipp zum Snowboard Szenetreff

Einen wahren Boom hat Mayrhofen am sonnigen Talende vom Zillertal in Tirol in den letzten Jahren erlebt. Breite Race-Strecken statt schmaler Ziehwege, ein weitläufiges, baumfreies und lawinensicheres Tiefschneegelände und der Vans Penken Park sind die harten Fakten. Im "Vans Penken Park" mit seinen sechs unterschiedlich schwierigen Lines trifft sich die internationale Snowboard High-Society - natürlich ist der Snowpark auch für Freeskier geöffnet (www.mayrhofen.at).

Kitzsteinhorn: Snowboard Freiheit auf 3000 Meter

Diesem Werbespruch folgen die Snowboarder, die dem Kitzsteinhorn im Salzburger Land entgegen gondeln. Kaprun ist ein beliebter Treffpunkt der Boarderszene. Der Snowpark Kitzsteinhorn mit seinen drei Parks sowie einer 160 Meter langen Superpipe bietet ihnen grenzenlose Möglichkeiten, ihre Tricks zu zeigen. Bereits gegen Ende Oktober können sie den "Glacier Park" auf 2900 Meter oben am Gletscher befahren. Im Winter bilden dann "Central Park", "Easy Park" und die riesige Superpipe das Zentrum der Freestyle-Action am Kitzsteinhorn. Superpipe-Shaper Alli Zehetner wird übrigens auch die Olympia-Pipe 2014 im russischen Sotchi gestalten (www.zellamsee-kaprun.com; www.kitzsteinhorn.at).

Davos: Snowboarden 1560 Meter über dem Beach

Der alpine Fixstern am Schweizer Snowboardhimmel heißt Davos. In der höchstgelegenen Stadt Europas - im Snowboarder-Jargon "1560 Meter über dem Beach von Hawaii" - fühlen sich die Cracks besonders wohl. Gibt es hier doch zwei Snowboard-Hotels mit erschwinglichen, einfachen Zimmern und preiswertem Nachtleben im Haus. Wer sich an der Bar nützlich macht, der kann einen Sonderpreis aushandeln. Spaß auf der Piste verheißt tagsüber das 2590 Meter hohe Jakobshorn mit seiner berühmten Monsterpipe im Snowpark "Jatz Park" (www.davos.ch).

Laax: Ein Traum für alle Freestyler

Der Bündner Ort Laax bildet zusammen mit den Skibergen über Flims und Falera eine Alpinarena von 235 Pistenkilometern zwischen 1100 und 3018 Meter Höhe. Die größte "Sprungschüssel" der Alpen ist angesichts der Halfpipe fast schon Untertreibung: 140 Meter lang, 18 Meter breit und 6,50 Meter tief - die Sprünge erreichen bis zu sechs Meter Höhe. Vier Snowparks, je eine Superpipe und Minipipe, die neue Freestyle-Piste und die Freestyle Academy sorgen dafür. Letztere ist ein moderner Spielplatz auf rund 1000 Quadratmetern. Dort können ganzjährig Jumps und Tricks trainiert werden. Wie im Himmel fühlen sich die Boarder auch im freien unverspurten Gelände am Freeride-Berg Cassons und an den Tiefschneehängen von Motta Rodunda, La Siala und am Vorab Pign (www.laax.com).

Alagna: For Freeride-Cracks only

Natürlich gäbe es auch genügend präparierte Traumpisten rund um den alles überragenden Monte Rosa, aber die Könner pilgern vor allem wegen der exzellenten Freeride-Möglichkeiten nach Alagna ins Aostatal. Abfahrten mit mehr als 2000 Höhenmetern suchen ihre Brettmeister. Aber: Das hochalpine Gelände verlangt viel Erfahrung - besser gemeinsam mit einem Bergführer den Traumpowder, beispielsweise vom Passo Zube, hinunter nach Alagna genießen (www.atlvalsesiavercelli.it).

Seiser Alm: Südtiroler Freiblick im größten Snowpark Italiens

Einer der schönsten und größten Snow Parks Italiens, wenn nicht Europas, liegt auf der malerischen Seiser Alm. Auf einer Länge von 1500 Metern unterteilt sich der "Snowpark Seiser Alm" in drei Linien (Easy-, Medium und Pro-Line), viele der 60 Obstacles sind aus Holz gebaut - mit freiem Blick auf Schlern und Langkofel. Für jede Menge Contests, Shows und Partys sorgt der "Club Panettone Bros" (www.seiseralm.it).

Saalbach: "Après-Ski Königin der Alpen"

Lange Pisten, kurze Nächte - das ist das Motto von Saalbach im Salzburger Land. Für unermüdliche Boarder bedeutet das Downrail, Kinked, Rainbow-Box, Flatbox, Wallride und Transfer Box im "Nightpark Hinterglemm" an der U(nterschwarzach)-Bahn. Zum Chillen lockt die Holzterrasse des Unterschwarzacher am Ende des Funparks - danach bleibt immer noch genügend Zeit, das berüchtigte Nachtleben der selbst ernannten "Après-Ski Königin der Alpen" zu erkunden (www.saalbach.com).

Montafon: Skigebiet für Freerider und Freestyler

Schon Ernest Hemingway liebte die stillen Bergdörfer und die klare Luft der Silvretta-Gruppe. Heute pilgern Freerider und Freestyler von Weltruhm in das Skigebiet Montafon - allen voran die Stars des FIS Snowboardcross-Weltcup und des FIS Europacup im Ski- und Snowboardcross. Einer der Top-Spots für sie ist der "Nike Snowpark Montafon", Europas größter Snowpark am Fredakopf Lift. Nach getaner Arbeit gibt es hier auch eine Chill-Area mit Liegestühlen und Lounge-Musik (www.montafon.at).

Quelle: srt

Kommentare
Inhalt versenden Versenden
Leserbrief An die Redaktion
Drucken Drucken
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus.
Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Diese Mail an

Artikel versenden

Empfänger
Absender
Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
 

"Snowboard: Top-Spots für Freeride-Fans und Halfpipe-Cracks" verlinken

Verlinken Sie uns, wenn Ihnen der Artikel "Snowboard: Top-Spots für Freeride-Fans und Halfpipe-Cracks" gefallen hat.

 
Der Berg ruft!
Trekking- und Wanderschuhe bei ebay.de

Trekking- und Wanderschuhe von Topmarken zu günstigen Preisen. bei eBay.de

Volle Fahrt voraus
Im Trend: E-Bikes für lange Fahrradtouren - jetzt entdecken!

Entspanntes Fahrradfahren
mit hochmodernen E-Bikes.
zu den Angeboten

GPS Uhr Garmin fenix
Garmin fenix - die GPS Outdooruhr (Quelle: Hersteller)

Die Outdoor-Uhr mit
vollwertiger GPS Funktion.
schon ab 346,-- EUR


Wenn Skiurlaub, dann Tirol!
 (Quelle: Tirol Marketing)

Pulverschnee, Pistenspaß & Power-Abfahrten. Jetzt TOP-Angebote sichern!
7 ÜN/HP & Skipass ab 615 €

Bildgewaltiger Film: "Ticket To Ride"
Bildgewaltiger Ski-Film "Ticket To Ride" (Screenshot: t-online)

Warren Miller dreht seit 1950 Filme rund ums Skifahren. Video


Anzeige
Alles für's Radfahren!
Fahrräder und mehr bei Karstadt

Jetzt sicher unterwegs: Fahrräder, Bekleidung, Helme und vieles mehr.
bei karstadtsports.de

Weg mit dem Speck
Alles fürs Jogging bei ebay.de

Alles für den Laufsport: Schuhe, Bekleidung, Pulsuhren u.v.m. jetzt günstig. bei eBay.de

Erkennen Sie die Spuren im Schnee?
Quiz: Spuren im Schnee erkennen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Quiz: Testen Sie Ihre Quali- täten als Fährtenleser.  

Freeski-Profis zeigen ihr Können
Freeski-Profis zeigen in Zermatt ihr Können. (Screenshot: Zoomin)

Wenn sie sich hinab stürzen, stockt einem schon beim Zuschauen der Atem. zum Video


Wallpaper kostenlos downloaden
Wallpaper-Motiv zum Download. (Quelle: trax.de)

Für jede Jahreszeit ein schönes Motiv: Tolle Bilder für Ihren PC jetzt herunterladen.  



© Deutsche Telekom AG 2014

Anzeige