(Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Startseite powered by t-online

Sie sind hier: Aktivitäten > Wintersport >

Skimarathons: Die schönsten Volksrennen im Langlauf

...
Drucken Drucken
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Skimarathons: Langläufer im Rennfieber

28.12.2012, 13:13 Uhr | Sybille Boolakee / Heidi Siefert

Skimarathon Engadin. (Quelle: SRT )

Bei Skimarathons misst sich das große Heer der Hobbyläufer mit den Superstars. (Quelle: SRT )

Skimarathons auch für Hobby-Langläufer

Es ist eiskalt, die ersten Sonnenstrahlen glitzern, und die Luft bebt - gleich kommen tausende Langläufer zum 42 Kilometer langen Skimarathon um die Ecke. Ganz vorn sprinten die Superstars, dann folgen engagierte Langläufer und schließlich das große Heer der Hobbyläufer, von denen sich schon viele freuen, wenn sie nur das Ziel erreichen. Skimarathons faszinieren immer mehr Langlaufsportler und mancher wünscht sich, selber einmal mitzulaufen. Wir stellen die schönsten Volkslaufrennen im Langlauf vor - auch in unserer Foto-Show.

Wasalauf - ein wahrhaft königliches Ereignis

Der Skimarathon der Superlative ist zweifelsohne der schwedische Wasalauf, der Vasaloppet, der an die historische Flucht auf Skiern von Gustav Wasa, dem Freiheitskämpfer und späteren schwedischen König, vor den dänischen Soldaten im 16. Jahrhundert erinnert. Seit 1922 startet das Rennen immer am ersten Sonntag im März und begeistert alljährlich tausende Langläufer und Besucher - selbst der schwedische König hat schon mehrmals teilgenommen.

Um möglichst vielen Skienthusiasten aus aller Welt das einmalige Langlauferlebnis durch die schwedischen Wälder zu ermöglichen, ist aus dem Rennen inzwischen eine ganze Wettkampfwoche geworden mit einer Vielzahl von Rennen in unterschiedlichen Distanzen. Mitmachen kann jeder der sich rechtzeitig anmeldet. (www.vasaloppet.se, 23. Februar bis 6. März 2013).

Mehr als nur Rekorde im Engadin

Ein weiterer Klassiker ist der Engadiner Skimarathon, der wie der Wasalauf im Internationalen Skiverband des Worldloppet organisiert wird, und seit 1969 alljährlich in der Schweiz stattfindet. Etwa 10.000 Läufer aus der ganzen Welt werden wieder an den Start gehen und von Maloja bis Schanf die klassische Marathon-Distanz von 42 Kilometern auf Skiern meistern. Stand in früheren Jahren bei vielen Teilnehmern die Jagd nach Rekorden im Vordergrund, so genießen viele heute wieder stärker das Laufen durch verschneite Täler und Wälder, das Gesundheits- und Fitnessbewusstsein ist wieder wichtiger (www.engadin-skimarathon.ch, 2. bis 10. März 2013).

Jeder ein Sieger beim Dolomitenlauf

Besonders spektakulär ist der Dolomitensprint in Lienz. Tausende Zuschauer fiebern alljährlich der Auftaktveranstaltung des Dolomitenlaufs entgegen, wenn über 30 Weltklasseläufer den härtesten Langlaufsprint in der speziell für das Rennen errichteten Arena am Lienzer Hauptplatz meistern. Dabei müssen die Läufer in mehreren Runden über eine sieben Meter hohe Rampe sprinten, eine Schanze erklimmen, und vor dem Ziel noch eine enge Spitzkehre meistern. Zum großen Dolomitenlauf über 60 und 25 Kilometer am 20. Januar treten Läufer aus diversen Nationen unter dem Motto "Jeder ein Sieger über sich selbst" an. Volkslangläufer messen sich beim Dolomitenlauf mit der Weltspitze und skaten mit Läufern aus zahlreichen Nationalmannschaften um die Wette. Für Freunde des klassischen Stils wird das Dolomiten-Classicrace (dieses Jahr am 19. Januar) mit 20 und 42 Kilometer langer Strecke angeboten (www.dolomitensport-lienz.com, 18. bis 20. Januar 2013).

Erinnerung an den "Märchen-Kini"

In Deutschland ist der König-Ludwig-Lauf in Oberammergau der Knaller unter den Skimarathons. Er zählt ebenfalls zum Worldloppet. Vorbei am Märchenschloss Linderhof und der trutzigen Kuppel des Klosters Ettal sprinten die Läufer über jeweils 23 und 50 Kilometer im klassischen und freien Stil ihren persönlichen Bestzeiten entgegen. Besonders angefeuert werden von den zahlreichen Besuchern aber auch die Mädchen und Buben des "Mini-Kini" über fünf Kilometer (www.koenig-ludwig-lauf.com, 2. und 3. Februar 2013).

Publikumsmagnet am Wilden Kaiser

Neben den Worldloppet-Läufen gibt es 13 Euroloppet-Rennen in zehn europäischen Ländern. Ein Volkslanglauf-Magnet ist hier der Internationale Tiroler Koasalauf in den Kitzbüheler Alpen. Der "Koasa", wie er von den Einheimischen liebevoll nach dem majestätischen Wilden Kaiser genannt wird, lockt Jahr für Jahr mehrere tausend Sportbegeisterte aus der ganzen Welt nach St. Johann in Tirol. Zur Auswahl stehen 50 und 28 Kilometer, jeweils im klassischen Stil oder Skating, wobei sich die Strecken in abwechslungsreichen Schleifen durch das weite, sonnige Tal ziehen. Der Lauf-Klassiker zählt als Station der Euroloppet-Serie zu den Top 12 der europäischen Langlaufveranstaltungen. Für den Nachwuchs gibt es einen Mini-Koasalauf (4 km für Schüler, 2 km für Kinder), sowie einen Supermnini-Koasalauf für die Kleinsten mit einer 800-Meter-Schleife (www.koasalauf.at, 9. und 10. Februar 2013).

Zünftige Würstelparty für den Nachwuchs

Ganz gleich, ob klassischer Läufer, Skatingspezialist oder Mini-Sportler, spannende Skimarathons garantiert die Olympiaregion Seefeld in Tirol beim Internationalen Ganghoferlauf, der seit letztem Jahr neu in den Verband Euroloppet aufgenommen wurde. Die Läufer starten über 20 und 42 Kilometer im klassischen Stil und Skating. Ein Highlight ist jedes Jahr der Mini-Ganghoferlauf am Samstagvormittag, wenn mehr als 300 Kinder in verschiedenen Altersgruppen dick eingemummelt in warme Skikleidung an den Start gehen. Für den sportlichen Nachwuchs sind allein acht Rennen geplant, die jüngsten Läufer zählen gerade fünf Jahre und bewältigen eine respektable Strecke von 300 Metern. Ihre erfolgreichen Rennen feiern die Nachwuchsstars mit einer zünftigen Würstelparty (www.seefeld.com/ganghoferlauf/de, 2. und 3. März 2013).

Entlang der Eisenbahnstrecke

Der Countdown läuft. Auf der offiziellen Website des Volkslanglaufs Toblach - Cortina werden Tage, Stunden, Minuten und Sekunden herunter gezählt, bis der Startschuss für den 36. Lauf vom Hochpustertal in den italienischen Olympiaort fällt. Die Kulisse mit den schneebedeckten Dolomiten könnte nicht eindrucksvoller sein. Auf der stillgelegten Eisenbahntrasse führt die Loipe durch Höhlensteintal und Val Felizon. Zur Wahl stehen 30 Kilometer Skating und 42 Kilometer Klassisch (www.dobbiacocortina.org, 2. und 3. Februar 2013).

Böhmerwaldlauf erstmals mit Hobby-Klasse

Durch die sanften Hügel des oberösterreichischen Teils des Böhmerwaldes führt der Böhmerwaldlauf am 3. Februar. Auf den schneesicheren Höhenloipen auf 1000 Meter Höhe gibt es Strecken für 15 und 30 Kilometer, die in freier Technik gelaufen werden. Schüler und Jugendliche treten über fünf Kilometer an, die Kleinsten geben ihr Debüt auf der ein Kilometer langen Runde. Erstmals gibt es einen Hobbylauf über 15 Kilometer, bei dem weder Zeiten noch Platzierungen gerechnet werden. Wer sich dafür einschreibt, der hat einfach nur Spaß am Langlaufen (www.boehmerwaldlauf.com, 3. Februar 2013).

Finale am Großen Arber

Während man sich schon überall auf den Frühling freut, startet im Skizentrum in Bodenmais, einem der schneesichersten Skiorte in Mitteleuropa, das Finale der Skimarathon-Saison. Im Mekka der Skilangläufer, am Fuß des Großen Arber, treffen sich traditionell am dritten Märzwochenende noch einmal alle Champions und Hobbyläufer zu einem der letzten Euroloppet-Rennen. Gestartet wird über 21 und 42 Kilometer im klassischen Stil. Für Jugendliche werden allein 15 Rennen beim Junior Skadi Loppet von zwei bis zehn Kilometer Länge angeboten, ein Highlight ist außerdem der Internationale Sparkassen-Jet über 30 Kilometer im freien Stil (www.skadi-loppet.de, 16. bis 17. März 2013). Wehmütig packen die Läufer anschließend ihre schlanken Bretter ein und freuen sich schon auf den nächsten Winter, die nächste Saison.

Weitere Informationen

Worldloppet General Secretariat, Apostoli, 13, I-38037 Predazzo (Tn), Italien, Tel. 0039/0462/501110, www.worldloppet.com;
Euroloppet, Europäischer Skimarathon Verband, Geschäftsstelle, Postfach 1112, 94249 Bodenmais, Tel. 09924/7700680, www.euroloppet.com.

Quelle: srt

Kommentare
Inhalt versenden Versenden
Leserbrief An die Redaktion
Drucken Drucken
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus.
Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Diese Mail an

Artikel versenden

Empfänger
Absender
Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
 

"Skimarathons: Die schönsten Volksrennen im Langlauf" verlinken

Verlinken Sie uns, wenn Ihnen der Artikel "Skimarathons: Die schönsten Volksrennen im Langlauf" gefallen hat.

 
Der Berg ruft!
Trekking- und Wanderschuhe bei ebay.de

Trekking- und Wanderschuhe von Topmarken zu günstigen Preisen. bei eBay.de

Volle Fahrt voraus
Im Trend: E-Bikes für lange Fahrradtouren - jetzt entdecken!

Entspanntes Fahrradfahren
mit hochmodernen E-Bikes.
zu den Angeboten

GPS Uhr Garmin fenix
Garmin fenix - die GPS Outdooruhr (Quelle: Hersteller)

Die Outdoor-Uhr mit
vollwertiger GPS Funktion.
schon ab 346,-- EUR


Wenn Skiurlaub, dann Tirol!
 (Quelle: Tirol Marketing)

Pulverschnee, Pistenspaß & Power-Abfahrten. Jetzt TOP-Angebote sichern!
7 ÜN/HP & Skipass ab 615 €

Bildgewaltiger Film: "Ticket To Ride"
Bildgewaltiger Ski-Film "Ticket To Ride" (Screenshot: t-online)

Warren Miller dreht seit 1950 Filme rund ums Skifahren. Video


Anzeige
Perfekte Bilder
Digitalkameras bei ebay.de

Für besonders schöne Erinnerungen: Digital- kameras und Objektive.
bei eBay.de

Weg mit dem Speck
Alles fürs Jogging bei ebay.de

Alles für den Laufsport: Schuhe, Bekleidung, Pulsuhren u.v.m. jetzt günstig. bei eBay.de

Erkennen Sie die Spuren im Schnee?
Quiz: Spuren im Schnee erkennen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Quiz: Testen Sie Ihre Quali- täten als Fährtenleser.  

Freeski-Profis zeigen ihr Können
Freeski-Profis zeigen in Zermatt ihr Können. (Screenshot: Zoomin)

Wenn sie sich hinab stürzen, stockt einem schon beim Zuschauen der Atem. zum Video


Wallpaper kostenlos downloaden
Wallpaper-Motiv zum Download. (Quelle: trax.de)

Für jede Jahreszeit ein schönes Motiv: Tolle Bilder für Ihren PC jetzt herunterladen.  



© Deutsche Telekom AG 2014

Anzeige