(Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Startseite powered by t-online

Sie sind hier: Ausrüstung > Outdoor Bekleidung >

Frauenmarken: Sportausrüstung speziell für Frauen

...
Drucken Drucken
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Frauenmarken: Nichts für Männer!

09.10.2012, 17:01 Uhr | SP

Hose mit P-System von Wild Roses. (Quelle: Wild Roses)

Mit dem P-System von Wild Roses können Frauen sich auf der Tour erleichtern, ohne umständlich die Hose herunterziehen zu müssen und sich der Kälte auszusetzen. (Quelle: Wild Roses)

Sportausrüstung speziell für Frauen

Vieles ist dem männlichen Geschlecht vorbehalten – und gerade im Sportbereich haben Frauen bei der Ausrüstung oft eine deutlich begrenztere Auswahl. Aber es geht auch anders: Frauen nehmen sich Frauen an und entwickeln für sich selbst. Reine Frauenmarken haben in den letzten Jahren den Sportmarkt aufgefrischt – und verstohlen eifersüchtige Blicke von den Männern eingeheimst. Wir stellen Ihnen ein paar Marken und die Frauen dahinter vor. Sehen Sie mehr in unserer Foto-Show: Sportausrüstung speziell für Frauen.

Auf die Körperzonen abgestimmte Bekleidung und Ausrüstung

Ein paar Schmetterling-Prints, Schnörkeleien, ein wenig Pink und fertig ist das Damenprodukt? Dass die sportelnde Frau mehr braucht beziehungsweise spezifischere Ansprüche hat, ist den hochwertigen Sportmarken inzwischen bewusst. Die Rückenlänge der Damen-Rucksäcke ist kürzer, die Schulterträger sitzen näher beisammen und sind entsprechend den Formen der Frauen geschwungen. Und bei den schmaler geschnittenen Damen-Schlafsäcken sorgt beispielsweise zusätzlicher Fleece-Einsatz im Fußbereich für mehr Wärme. Das Thema Body Mapping spielt generell eine wichtige Rolle: Hier werden die Materialien (Isolation oder Belüftung) speziell auf die Körperzonen abgestimmt – und das für die schneller fröstelnde Frau anders als für den (zumeist) intensiver schwitzenden Mann. 

Wild Roses

Es geht also um Ausrüstung, die auf den Frauenkörper zugeschnitten ist und die diversen Bedürfnisse des weiblichen Geschlechts berücksichtigt. Richtige Pionierarbeit hat hier die Bergsportlerin Dode Kunz geleistet. Sie gründete bereits 1993 die Marke Wild Roses, die sich auf Outdoor- und Bergsportkleidung ausschließlich für Frauen konzentrierte. Feminin sollte die Kollektion sein und dabei hochfunktionell. Die Schweizerin wollte weg vom unförmigen Unisex-Look und der Damenwelt gleichzeitig spezielle Lösungen anbieten. Und zu den Bedürfnissen der Frauen zählt nun mal auch ein besonders drängendes Bedürfnis.

Dode Kunz störte, dass sich Frauen beim Erleichtern der Blase – im Gegensatz zum Mann – der Kälte aussetzen und sich umständlich An- und Ausziehen müssen. So erfand sie das P-System, das mit 2-Wege-Reißverschlüssen (durch alle Bekleidungsschichten) das Ausziehen der Hose nicht mehr nötig macht. Inzwischen bietet die Schweizer Marke eine breite Bekleidungskollektion für alle Frauen, die gerne Outdoorsport betreiben: Von der Mütze über den gefütterten Rock bis hin zu technischen Jacken und Hosen. 

Wikingerinnen

Eine besonders gute Portion Mut, Unternehmergeist und Kreativität scheinen auch die Frauen aus dem hohen Norden zu haben. Skandinavien und Island sind traditionelle Hochburgen vieler Outdoor- und Sportmarken: Norrona, Haglöfs, Fjällräven, Craft, Peak Performance, 66North, Lundhags – die Liste könnte man noch ein gutes Stück fortsetzen. Und darunter finden sich wiederum einige Marken, die von Frauen gegründet wurden. So zum Beispiel elevenate, ein technisches wie stylishes Skiwear-Label aus Schweden, das die ehemalige Freestyle- und Skicross-Profifahrerin Sara Rönngren ins Leben gerufen hat – sie produziert allerdings auch Ware für den Herren.

Mit Kari Traa aus Norwegen und Nikita aus Island kann der Norden aber mit zwei Marken aufwarten, die nicht nur von Frauen gegründet wurden – sondern sich auch komplett auf Frauen spezialisiert haben. 

Kari Traa

Kari Traa hat ihr Label einfach nach sich selbst benannt. Und die Namensgebung ist keineswegs abwegig: Schließlich ist die 1974 geborene Firmengründerin in ihrer norwegischen Heimat eine bekannte Sportlerin. Als Freestyle-Skifahrerin holte sie in der Buckelpiste bei Olympischen Spielen alle Medaillen: Bronze 1998, vier Jahre später in Salt Lake City Gold und in Turin 2006 Silber. Dazu kommen auch noch einige Weltmeister-Titel. Sie begann schon während ihrer aktiven Karriere Mützen für Freunde zu stricken und eigene Skibekleidung zu entwerfen.

Nach den Olympischen Spielen in Turin zog sie sich aus dem Spitzensport zurück, um sich voll auf ihre eigene Sportmarke für Frauen zu konzentrieren. Und so feiert Kari Traa in diesem Jahr bereits einen runden Geburtstag – seit 10 Jahren gibt es das Frauen-Label. Und was umfasst die Kollektion? In der skandinavischen Heimat ist Kari Traa die Nummer Eins im Bereich funktioneller Unterwäsche für Damen – von der Merinowolle bis hin zu synthetischer Wäsche. Ganz frisch wurde das Sortiment nun erweitert: Die Frauen können sich auf lässige Outerwear, eine Fitness-Linie und trendige Beanies und Schals aus Norwegen freuen. 

Nikita

Der eine mag noch an Elton Johns Lied über das russische Mädchen denken, die anderen – vor allem jungen Frauen – bekommen leuchtende Augen und denken an coole, sportliche Klamotten. Nikita ist ein 'All Womans Brand', gegründet von der Isländerin Heida Birgisdottir. Sie war einer der ersten weiblichen Snowboarder des Landes und Mitbesitzerin eines Skate- und Snowboard-Shops in Reykjavik. Sie wollte eine Boardsports-Marke schaffen, bei der sich der Frauenkörper nicht in den burschikosen Übergrößen verliert. Inzwischen ist Nikita zum Kult-Label avanciert, das Streetwear genauso im Programm hat wie Sports- beziehungsweise Boardwear – und seit neuestem sogar eigene Snowboards, natürlich nur für Frauen. 

Lole

Ein weiteres All-Ladies-Label, das Sporterlinnenbekleidung wie auch Mode für den Alltag entwirft, ist Lole. Allerdings geht es bei der franko-kanadischen Marke, die ganz frisch auf dem deutschen Markt erhältlich ist, weniger um lässige Streetwear als um elegante, feminine Teile mit einem Hauch von Glamour. Gegründet wurde Lole 2002 von Evelyn Trempe in Montreal. Gemeinsam mit einem Team aus Designerinnen entwirft sie nach dem Motto Live Out Loud Everyday Yoga- und Fitness-Bekleidung wie schicke Outdoor-, Reise- und Bademode. 

Die sportaffine Dame muss sich inzwischen also keineswegs mehr mit Männerprodukten in XS abfinden, es gibt ausreichend Frauen, die ihre Genossinnen mit Style, Funktion und passender Outdoor-Ausrüstung versorgen. 

Weiterführende Links:

www.karitraa.com
www.nikitaclothing.com
www.wildroses.ch
www.lolewomen.fr
www.elevenate.com

Quelle: KGK

Kommentare
Inhalt versenden Versenden
Leserbrief An die Redaktion
Drucken Drucken
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus.
Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Diese Mail an

Artikel versenden

Empfänger
Absender
Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
 

"Frauenmarken: Sportausrüstung speziell für Frauen" verlinken

Verlinken Sie uns, wenn Ihnen der Artikel "Frauenmarken: Sportausrüstung speziell für Frauen" gefallen hat.

 
Der Berg ruft!
Trekking- und Wanderschuhe bei ebay.de

Trekking- und Wanderschuhe von Topmarken zu günstigen Preisen. bei eBay.de

Volle Fahrt voraus
Im Trend: E-Bikes für lange Fahrradtouren - jetzt entdecken!

Entspanntes Fahrradfahren
mit hochmodernen E-Bikes.
zu den Angeboten

GPS Uhr Garmin fenix
Garmin fenix - die GPS Outdooruhr (Quelle: Hersteller)

Die Outdoor-Uhr mit
vollwertiger GPS Funktion.
schon ab 346,-- EUR


Wenn Skiurlaub, dann Tirol!
 (Quelle: Tirol Marketing)

Pulverschnee, Pistenspaß & Power-Abfahrten. Jetzt TOP-Angebote sichern!
7 ÜN/HP & Skipass ab 615 €

Anzeige
Alles für's Radfahren!
Fahrräder und mehr bei Karstadt

Jetzt sicher unterwegs: Fahrräder, Bekleidung, Helme und vieles mehr.
bei karstadtsports.de

Wanderschuhe auf dem Prüfstand
Stiftung Warentest: Wanderschuhe (Screenshot: Stiftung Warentest)

Stiftung Warentest: 15 Modelle unter die Lupe genommen. zum Video


Wallpaper kostenlos downloaden
Wallpaper-Motiv zum Download. (Quelle: trax.de)

Für jede Jahreszeit ein schönes Motiv: Tolle Bilder für Ihren PC jetzt herunterladen.  


Weg mit dem Speck
Alles fürs Jogging bei ebay.de

Alles für den Laufsport: Schuhe, Bekleidung, Pulsuhren u.v.m. jetzt günstig. bei eBay.de

Garantiert nichts mehr vergessen...
Packlisten - zum Download: Das dürfen Sie bei der nächsten Tour nicht vergessen. (Quelle: trax.de)

... mit den Packlisten für Ein- oder Mehrtagestouren im Zelt oder in der Hütte.  

Von A wie Apex bis Z wie Zelt
Materialguide (Quelle: trax.de)

Der Materialguide erklärt die wichtigsten Begriffe aus der Outdoor-Welt.  

Ausflüge planen leicht gemacht!
Mit dem Tourenplaner die nächste Wanderung oder Radtour planen. (Quelle: trax.de)

Mit dem Tourenplaner aus über 500 Wander- und Radtouren wählen.  


© Deutsche Telekom AG 2014

Anzeige