(Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Startseite powered by t-online

Sie sind hier: Aktivitäten > Laufen >

Crosslauf: Trailrunning als Wettkampfsport

...
Drucken Drucken
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Crosslauf: Trailrunning als Wettkampfsport

27.01.2012, 19:13 Uhr | tm (CF)

Der Crosslauf kommt aus Großbritannien und ist eine sehr alte Sportart. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Der Crosslauf kommt aus Großbritannien und ist eine sehr alte Sportart. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Der Crosslauf ist die abenteuerlichste und ursprünglichste Form des Laufens. Der Sport ist reines Freizeitvergnügen und auch Disziplin im Wettkampf. Das sogenannte Trailrunning ist für Laufanfänger ebenso geeignet, wie für bereits erfahrene Läufer. Jeder Läufer sollte jedoch einige wichtige Dinge beachten, um sich nicht zu verletzen.

Der Crosslauf: Laufen im Gelände

Der Crosslauf kommt aus Großbritannien und ist eine sehr alte Sportart, die auch lange olympische Disziplin war. Heute ist der Sport vor allem für Sportler interessant, die sich auf der Straße langweilen und die besondere Herausforderung suchen.

Trailrunning auch für Anfänger möglich

Anfänger und Umsteiger, die vom Straßenlauf ins Gelände wechseln oder die nach einer längeren Sport- oder Verletzungspause wieder einsteigen, sollten einige Dinge beachten. Zum Einstieg sowie zum Wettkampf gehört die passende Ausrüstung.

Laufschuhe für die Straße sind für die leichten Trailstrecken noch geeignet, nicht aber für anspruchsvolle Wege mit tiefen Böden. Passende Schuhe haben ein stärkeres Profil und geben den Sprunggelenken auf diesen Strecken mehr Halt. Sie können zusätzlich bei Bedarf mit Spikes aufgerüstet werden.

Gute Vorbereitung für Trailrunning und Wettkampf

Die Geländestrecken sind anspruchsvoll und stellen hohe Ansprüche an die Muskeln. Laufen auf der Straße strengt zwar den Bewegungsapparat an, aber nicht so umfangreich wie das Laufen im freien Gelände, bei dem auch Sprünge über Gräben und Baumstämme dazugehören.

Es dauert Wochen, bis sich der Organismus an die erhöhte Anstrengung gewöhnt hat. Zu Anfang genügt es daher, wenn Sie etwa dreimal wöchentlich 20 Minuten trainieren. Der Laufuntergrund sollte in der ersten Zeit möglichst eben sein und nicht zu viel Abwechslung bieten, sonst können die Gelenke überlastet werden, bevor sich die Muskeln, Knochen und Sehnen an die höhere Belastung angepasst haben.

Auch die Konzentration muss trainiert werden, damit es nicht zu Stürzen über Hindernisse im freien Gelände kommt.

Kommentare
Inhalt versenden Versenden
Leserbrief An die Redaktion
Drucken Drucken
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus.
Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Diese Mail an

Artikel versenden

Empfänger
Absender
Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
 

"Crosslauf: Trailrunning als Wettkampfsport" verlinken

Verlinken Sie uns, wenn Ihnen der Artikel "Crosslauf: Trailrunning als Wettkampfsport" gefallen hat.

 
Der Berg ruft!
Trekking- und Wanderschuhe bei ebay.de

Trekking- und Wanderschuhe von Topmarken zu günstigen Preisen. bei eBay.de

Volle Fahrt voraus
Im Trend: E-Bikes für lange Fahrradtouren - jetzt entdecken!

Entspanntes Fahrradfahren
mit hochmodernen E-Bikes.
zu den Angeboten

GPS Uhr Garmin fenix
Garmin fenix - die GPS Outdooruhr (Quelle: Hersteller)

Die Outdoor-Uhr mit
vollwertiger GPS Funktion.
schon ab 346,-- EUR


Wenn Skiurlaub, dann Tirol!
 (Quelle: Tirol Marketing)

Pulverschnee, Pistenspaß & Power-Abfahrten. Jetzt TOP-Angebote sichern!
7 ÜN/HP & Skipass ab 615 €

Anzeige
Perfekte Bilder
Digitalkameras bei ebay.de

Für besonders schöne Erinnerungen: Digital- kameras und Objektive.
bei eBay.de

Biker prescht fast senkrecht ins Tal
Biker stürzt sich fast senkrecht ins Tal (Screenshot: Zoomin)

Waghalsige Downhill-Fahrt des britischen Profis Brendan Fairclough. Video


Felsvorsprung wird zum Verhängnis
Felsvorsprung wird Sportler zum Verhängnis (Screenshot: Bit Projects)

Der Basejumper schrammt an der Felswand entlang. zum Video

Weg mit dem Speck
Alles fürs Jogging bei ebay.de

Alles für den Laufsport: Schuhe, Bekleidung, Pulsuhren u.v.m. jetzt günstig. bei eBay.de

Kennen Sie Europas Gipfel?
Matterhorn in der Schweiz. (Quelle: Reuters)

Welche Berge sind die höchsten? Testen Sie Ihr Wissen in unserem Quiz.  



© Deutsche Telekom AG 2014

Anzeige