(Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Startseite powered by t-online

Sie sind hier: Aktivitäten > Wintersport >

ADAC Skipass-Index 2013: Hier gibt's den meisten Skispaß fürs Geld

...
Drucken Drucken
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

ADAC Skipass-Index: viel Skispaß fürs Geld

05.12.2012, 10:57 Uhr

Winklmoostalstation in Reit im Winkl. (Quelle: Tourist Info Reit im Winkl )

Winklmoostalstation in Reit im Winkl: Deutschlands Skigebiet mit dem besten Preis-/Leistungsverhältnis. (Quelle: Tourist Info Reit im Winkl )

ADAC Skipass-Index 2013 - hier gibt's den meisten Skispaß fürs Geld

Wie teuer der Skipass in einem Wintersportort ist, sagt nicht unbedingt etwas darüber aus, ob das Skifahren dort auch preisgünstig ist. Entscheidend ist nämlich, was Skifahrer für ihr Geld überhaupt geboten bekommen. Der ADAC hat die Angebote in 300 Skigebieten der Alpen miteinander verglichen und ermittelt, wo der Skipass in Deutschland, Frankreich, Italien, Österreich und der Schweiz in der Wintersaison 2012/13 das beste Preis-/Leistungsverhältnis bietet. Die Gewinner sehen Sie in unserer Foto-Show: ADAC Skipass-Index 2013.

Wo der Skipass den Preis wert ist

Ob ein Skipass wirklich teuer oder doch den Preis wert ist, hängt von diversen Kriterien ab: Pistenkilometer, Beschneiung, Anzahl und Art der Lifte und ihre Beförderungskapazität, Höhenlage und Pistenvielfalt fließen in die Berechnung mit ein. Lediglich subjektive Kriterien wie Atmosphäre und Exklusivität eines Skigebietes oder die Qualität von Skihütten wie auch Vorlieben in Bezug aufs Gelände werden nicht berücksichtigt.

Große Namen unter den Testsiegern

Wie der ADAC-Experte Thomas Biersack anmerkt, hatten die Tester eigentlich erwartet, dass sich eher kleinere oder weniger bekannte Skigebiete durchsetzen. Doch das Mehr an Infrastruktur schlägt sich in den etablierten Wintersportrevieren eben nicht eins zu eins im Preis nieder - oder anders ausgedrückt: Wer weniger ausgeben möchte, muss verhältnismäßig große Abstriche in Kauf nehmen.

So ist der Sieger in der Gesamtübersicht, das von Frankreich in die Schweiz reichende Großraum-Skigebiet Les Portes du Soleil, alles andere als ein Unbekannter. Der Tagesskipass kostet hier zwar 45 Euro, dafür bietet das Gebiet jedoch auch überdurchschnittlich viel. Die Plätze zwei und drei belegen in Frankreich das Gebiet Via Lattea im italienischen Grenzgebiet (34 Euro) sowie Les Trois Vallées (53 Euro) und in der Schweiz Crans Montana (52,07 Euro) sowie Zermatt – Breuil – Cervinia (71,09 Euro).

Reit im Winkl in Deutschland vorne

Die Skigebiete mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis in Deutschland sind in Reit im Winkl die Winklmoosalm/Steinplatte (42 Euro), Oberjoch – Bad Hindelang (30 Euro) und das Classic-Gebiet in Garmisch-Partenkirchen (37 Euro).

Die vordersten Plätze in Österreich nehmen die SkiWelt Wilder Kaiser im Brixental (42,50 Euro), die Silvretta Ski-Arena Ischgl-Samnaun (47 Euro) und der Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang (45 Euro) ein. Spitzenreiter in Italien sind das Gebiet Monterosa-Ski (39 Euro), die Via Lattea mit dem Olympiaort Sestriere (45,50 Euro) sowie Gröden/Seiser Alm mit der Sella Ronda (46 Euro).

Weitere Informationen:

Angaben zum Preis-Leistungsverhältnis für jedes Gebiet finden sich auch im ADAC SkiGuide 2013, der Informationen zu über 1500 Skigebieten zusammenfasst. Er ist für 24,99 Euro im Buchhandel und in den ADAC Geschäftsstellen zu haben sowie im Internet unter www.adac-shop.de oder unter der Bestellhotline 0180 5/ 10 11 12 (14 ct/min aus dem Festnetz, mobil max. 42 ct/min).

Quelle: trax.de, ADAC

Kommentare
Inhalt versenden Versenden
Leserbrief An die Redaktion
Drucken Drucken
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus.
Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Diese Mail an

Artikel versenden

Empfänger
Absender
Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
 

"ADAC Skipass-Index 2013: Hier gibt's den meisten Skispaß fürs Geld" verlinken

Verlinken Sie uns, wenn Ihnen der Artikel "ADAC Skipass-Index 2013: Hier gibt's den meisten Skispaß fürs Geld" gefallen hat.

 
Der Berg ruft!
Trekking- und Wanderschuhe bei ebay.de

Trekking- und Wanderschuhe von Topmarken zu günstigen Preisen. bei eBay.de

Volle Fahrt voraus
Im Trend: E-Bikes für lange Fahrradtouren - jetzt entdecken!

Entspanntes Fahrradfahren
mit hochmodernen E-Bikes.
zu den Angeboten

GPS Uhr Garmin fenix
Garmin fenix - die GPS Outdooruhr (Quelle: Hersteller)

Die Outdoor-Uhr mit
vollwertiger GPS Funktion.
schon ab 346,-- EUR


Wenn Skiurlaub, dann Tirol!
 (Quelle: Tirol Marketing)

Pulverschnee, Pistenspaß & Power-Abfahrten. Jetzt TOP-Angebote sichern!
7 ÜN/HP & Skipass ab 615 €

Bildgewaltiger Film: "Ticket To Ride"
Bildgewaltiger Ski-Film "Ticket To Ride" (Screenshot: t-online)

Warren Miller dreht seit 1950 Filme rund ums Skifahren. Video


Anzeige
Perfekte Bilder
Digitalkameras bei ebay.de

Für besonders schöne Erinnerungen: Digital- kameras und Objektive.
bei eBay.de

Weg mit dem Speck
Alles fürs Jogging bei ebay.de

Alles für den Laufsport: Schuhe, Bekleidung, Pulsuhren u.v.m. jetzt günstig. bei eBay.de

Erkennen Sie die Spuren im Schnee?
Quiz: Spuren im Schnee erkennen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Quiz: Testen Sie Ihre Quali- täten als Fährtenleser.  

Freeski-Profis zeigen ihr Können
Freeski-Profis zeigen in Zermatt ihr Können. (Screenshot: Zoomin)

Wenn sie sich hinab stürzen, stockt einem schon beim Zuschauen der Atem. zum Video


Wallpaper kostenlos downloaden
Wallpaper-Motiv zum Download. (Quelle: trax.de)

Für jede Jahreszeit ein schönes Motiv: Tolle Bilder für Ihren PC jetzt herunterladen.  



© Deutsche Telekom AG 2014

Anzeige